Auf der Suche nach einem schnellen Mitbringsel für die nächste Advent-Einladung? Ich hab da ein ganz wunderbares Rezept für euch, das sich als Backmischung perfekt dafür eignet. Ihr könnt die Kekse aber natürlich auch einfach so machen, ohne die Backmischung zu verschenken.

So schön kariert wie ein Schachbrett ist meine Backmischung natürlich nicht, aber wenn man es schön macht, entstehen zumindest sehr strenge Streifen. Hier also das Rezept für die Backmischung:

dsc_0551

Zutaten:

  • 100 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 40 g Staubzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Diese Zutaten sind genau perfekt für ein Marmeladenglas mit 370 ml Füllmenge. Der Keksteig, der daraus entsteht, ergibt ein Blech köstliche Vanillekekse. Am schönsten sieht die Backmischung aus, wenn ihr helle und dunkle Schichten abwechselnd in das Glas gebt. Dafür hab ich die Mengen nochmal aufgeteilt, sodass ich zuerst die halbe Menge Mehl, dann die halbe Menge Nüsse, dann die halbe Menge Zucker und so weiter in das Glas geschichtet habe. Solange, bis alle Zutaten im Glas sind. Nach jeder Schicht hab ich vorsichtig das Glas etwas gegen die Arbeitsplatte geklopft, sodass die Schichten enger werden. Zum Schluss müsst ihr das Glas noch gut verschließen und schön verzieren. Natürlich dürft ihr nicht vergessen, auf den Anhänger die Zubereitung zu schreiben.

dsc_0548

Zum Backen der Vanillekekse braucht ihr noch 85 g Margarine. Die vermischt ihr mit der Backmischung und knetet solange, bis eine glatte Kugel Teig entsteht. Die Kugel für einige Zeit in den Kühlschrank geben. Ich geb dem Teig immer so eine dreiviertel Stunde zum Rasten. Dann ist er bereit zum Ausrollen. Ihr könnt nach Lust und Laune Kekse ausstechen, die dann ungefähr 13 Minuten (je nach Dicke und gewünschtem Bräunegrad) bei 160 Grad Ober- und Unterhitze gebacken werden. Zum Schluss könnt ihr sie noch abzuckern, dann schauen sie noch schöner aus. Die Kekse halten in einer luftdichten Dose einige Zeit frisch. Lasst sie euch schmecken!

Egal ob als Backmischung verschenkt oder selber schnell gebacken, dieses Rezept ist einfach großartig. Findet ihr nicht auch?

Dazu passt übrigens am besten mein Spezialkakao. Für meinen Chai-Kakao braucht ihr:

  • Instant-Kakao
  • Milch
  • Chai-Küsschen-Gewürz von Sonnentor
  • Mini Marshmallows

dsc_0547

Ich mach dann immer die Milch im Häferl mit der Mikrowelle warm. Das dauert ungefähr drei Minuten. Dann rühr ich genug Kakaopulver ein, sodass die Farbe schön hellbraun ist. Eine Prise Chai-Küsschen-Gewürz und zum Schluss noch ein paar Marshmallows – fertig ist mein Spezialkakao.

Und jetzt genießt den Abend und nehmt euch mit leckeren Keksen und Chai-Kakao ein bisschen Zeit für euch.

dsc_0562