Erinnert ihr euch an meinen Weihnachtsbraten mit Bärnstein? Bärnstein ist ja ein Getränk eines niederösterreichischen Start-Ups und natürlich auch ganz ohne Braten herrlich zum Trinken. Wer aber einen ganz schnellen Drink daraus zaubern möchte, macht sich einen Gin Bärnstein.

dsc_0005

Die Firma Bärnstein hat mit dem Wien Gin der Kesselbrüder eine Kooperation. Das Ganze nennen sie Bärenbrüder. Weil der Wien Gin so gut zu Bärnstein passt. Wer und was hinter Bärnstein steht, hab ich euch ja schon in meinem Beitrag über den Bärnsteinbraten erzählt. Aber wer sind jetzt die Kesselbrüder? In einem Beitrag über sich sagen sie: „Wir drei einfache Wiener Burschen, engste Freunde seit Jugendjahren, leben unseren Traum. Mit höchsten Qualitätsansprüchen und unerschrockener Beharrlichkeit sind wir bemüht, unserer geliebten Stadt ein hochprozentiges Denkmal zu setzen. Wien Gin – Wiens Ersten und Einzigen Wiener Gin.“

Ich hab den Drink für euch nachgemacht und finde ihn großartig. Mein Freund ist so ein Gin-Liebhaber, und auch der fand Gin Bärnstein superlecker – meiner Meinung nach eine tolle Auszeichnung, wenn er das sagt 😉 Was er über den Wien Gin im puren Zustand sagt:

„Für seine 43% nicht aufdringlich alkoholisch, wenig fruchtig, aber dafür feine Gewürznoten. Insgesamt rund und interessant mit einem langen, charakteristischen Nachgeschmack, den ich gerade nicht ganz festnageln kann.“

Es geht eigentlich ganz einfach: wer es schnell mag, trinkt einfach von seiner Flasche Bärnstein einen großen Schluck runter und füllt sie mit Wien Gin wieder auf. Fertig. Wer es ein bisschen fancier möchte, kann das Ganze auch in einem schönen Glas anrichten und mit Rosmarin dekorieren. Die wichtigsten Zutaten sind natürlich eine Flasche Bärnstein und der Wien Gin.

dsc_0781

Beim Drink Gin Bärnstein unterstützt der Gin perfekt die herbe Note des Bärnsteins ohne selbst aufdringlich hervorzutreten. Perfekt also als Gute-Nacht-Drink nach einem schönen Konzert oder zum Beispiel als Drink zu Beef Tatar oder anderen herzhaften, aber nicht salzigen Fleischspeisen.